Test: Die für uns beste Kindersicherung für Schränke

Wenn die Kinder mobil werden, muss man die Wohnung relativ schnell Kleinkindtauglich machen und bestimmte Schränke und Schubladen vor Plünderungen schützen.

Wir haben einige Lösungen ausprobiert und festgestellt, dass einige der Produkte einfach nicht praxistauglich sind.

Die beste Kindersicherung für unsere Schränke

Die Kindersicherung, die bislang für unsere Schränke und Schubladen am besten funktioniert ist IKEA PATRULL, wie sie auf dem Bild zu diesem Beitrag zu sehen ist. Praktisch finde ich dabei, dass man mit einem Modell Schranktüren und Schubladen gleichermaßen sichern kann. Die Sicherungen sind dafür etwas aufwändiger bei der Montage.

Online findet man sie derzeit nicht, in den Märkten liegt sie aber in der Kinderabteilung (Artikel 902.780.98). Wir können die Sicherung leicht mit einer Hand öffnen, und unsere Tochter hat keine Chance, da man zwei gegenüberliegende Knöpfe drücken muss. Dazu fehlt ihr schlicht die Kraft.

Wir ersetzen jetzt nach und nach alle anderen Sicherungen durch Patrull. Wenn du eine weitere Empfehlung für uns hast, schreibe uns gerne einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =