Alte Digitalkamera als Spielzeug

Als unsere Tocher sich gerade so auf dem Bauch vorwärts ziehen konnte, hatte sie schon heraus gefunden, dass auf der Rückseite von Papas Kamera immer spannende Kinder zu sehen sind. Sie wollte dann immer zur Kamera, und wir haben so manche Karavane durchs Wohnzimmer gedreht – ich rückwärts auf dem Bauch und Fotos machend, sie vorwärts auf dem Bauch und vergnügt quietschend.

Der Opa der Kinder wusste das, und er hat unserer Tochter ein tolles Geschenk gemacht…

Der hat tatsächlich eine alte Digitalkamera geopfert und sie kindersicher umgebaut, indem er das Batteriefach mit einer Miniaturschraube gesicht hat und das Speicherkartenfach mit einem Klebestreifen versiegelt.

Digitalkamera kindersicher umgebaut
Digitalkamera kindersicher umgebaut

Die Kamera läuft noch mit Mignon-Batterien (bzw. Akkus), die sehr lange halten. Da ich viel fotografiere, nimmt unsere Tochter ihre eigene die Kamera auch gerne her, blitzt damit fröhlich durch die Gegend und lässt sich zeigen, was sie (nicht) aufgenommen hat.

Der Spaßfaktor für sie ist gegeben, wenn auch nicht riesig. Dafür hat sie das Gefühl, auch eine wichtige Kamera zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × fünf =